Montag, 10. April 2017

Coconut Grapefruit Bodyscrub

Schande über mein Haupt – manchmal vernachlässige ich meine Haut. Man kann es mit unseren Pflanzen zu Hause vergleichen, die ich ständig vergesse zu gießen. Bei kaltem Winterwetter draußen und warmer Heizungsluft drinnen wird die Haut aber grundsätzlich trocken und rissig. Spätestens dann wird jeden Tag gecremt was das Zeug hält. Da die Sonne in den letzten Tagen aber immer öfter unsere winterblassen Nasenspitzen wärmt und man wieder an jeder Straßenecke hübsche bunte Tulpen zu sehen bekommt, wird es allerhöchste Zeit, auch die Haut wieder aus ihrem Winterschlaf zu holen!


Meine Wunderwaffe: Ein schönes Öl-Meersalz-Peeling! Im ersten Moment der leicht raue Peeling-Effekt und zum Abschluss schmilzt das pflegende Öl auf der Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Der Sofort-Effekt ist unschlagbar und lässt mich gleich viel motivierter in den Frühling starten. Ein Körperpeeling ist also definitiv nicht nur als Geschenkidee, sondern auch für die eigenen Wohlfühlmomente zu Hause ne tolle Sache. Ihr müsst noch nicht mal zur Kosmetikerin rennen oder einen Haufen Geld in der nächsten Drogerie lassen.

Ich zeige euch heute, wie ihr ein duftendes Körperpeeling ganz einfach selber machen könnt. :)


Ihr braucht:

150 g Kokosöl
200 g Meersalz
Saft und Schalenabrieb einer halben Grapefruit

Das Kokosöl ist gepresst und bei normaler Zimmertemperatur relativ fest. Lasst es am besten über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle etwas warm werden, damit es flüssig wird. Dann vermischt ihr es mit den restlichen Zutaten und lasst es wieder etwas fester werden. Dazu könnt ihr das Peeling einfach für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kleiner Tipp: Ihr könnt der Basis aus Kokosöl und Meersalz natürlich jede beliebige “Geschmacksrichtung” verpassen. Ob geriebene Orangenschale oder doch lieber Zitrone, vielleicht sogar Duftessenzen.. für ein Gesichtspeeling könnt ihr anstatt Meersalz auch braunen Zucker verwenden - eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Peeling macht eure Haut auf jeden Fall SUPERweich!



Selbstgemachte Bodyscrubs eignen sich auch super als Last-Minute-DIY-Geschenkidee. Dazu füllt ihr es einfach in ein kleines Glas. Dann malt oder druckt ihr noch ein hübsches Etikett und befestigt es zusammen mit ein paar Kordeln oder Bändchen am Glas.

Viel Spaß beim Nachmachen und/oder Verschenken!
Habt einen tollen Start in die neue Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen